FANDOM


Um das Modell erfolgreich zu exportieren solltest du sicherstellen, dass du

  1. Die Materialien richtig benannt hast.
  2. Die LODs erstellt hast und auch denen den richtigen Namen gegeben hast.
  3. Solltest du beim modellieren die Größe des Objektes verändert haben drücke Strg + A und "Rotation and Scale"

Eine Hitbox anzulegen ist in den meisten Fällen nicht notwendig, da das später das TMT Tool automatisch übernimmt. 

Wenn du alle diese Dinge beachtet hast, dann kannst du auf "File --> Export --> FBX klicken. Es rentiert sich die Experimentelle Einstellung (ganz links unten im Export Fenster zu finden) zu wählen: (Dadurch wird verhindert, dass das Objekt mit einer ungewollten Rotation exportiert wird.)

Experimental Setting








Jetzt gebt dem Objekt noch einen Namen, dann könnt ihr es in einen Ordner eurer Wahl speichern. Der Einfachheit halber empfehle ich einen Ordner pro Objekt anzulegen, denn zu dieser .fbx Datei müssen noch ein paar andere Dateien in eine .zip Datei angefügt werden, damit das TMT Objekt korrekt erstellt werden kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.